rainbar

eines von vielen der des Schöpfers Sprachrohre

.....wir sind Teile eines gut Geschaffenen.

Eines verwandelt darin anderes und wird aufhören zu sein auf dem Fluss von Zeit als Teil.

Aus einem speziellen Zusammenschluss werden in den Lauf neu Menschen geboren.

Über dem Fluss will der Schöpfer auch durch uns wirken.

Uns Menschen hilft er / uns tröstet er (im Dasein und den Strom / seinen Lauf zu formen).

Hier: Gelerntes verwirklichen / Gott durch uns wirken lassen; älter (für Beiträge => amuk@sprachrohr.ch), oder: lauschen…..

 

…........querfloete........... erde..........butflyer.........

Es war am Anfang, das Wort. Und das Wort war bei Gott. Und es war Gott. Es enthält Leben, welches als Licht der Menschen in der Finsternis scheint, und die Finsternis begreift es nicht. Alles wurde durch es. Und es wurde zu Gestalt und wohnte mitten unter uns. Und viele sahen und verkündeten und beschrieben es. Es war in der Welt, die es erschuf, und die Welt nahm es nicht an. So viele es aber annahmen denen gab's Kraft Gottes Kinder zu werden.....

 

die (göttliche) Liebe grayeyes ist (sei) das Grösste

 

  

 

 

(ältere, verschiedene „Sprachrohre“):

Gebete, Lieder

von / mit „Gott“, Zelt, Wohnwagen, Wohnmobilen, Hamstern,…..(Lebensgeschichte)
vieles anderes....

 

 

morgen.....