to make public.....

(for suggestions => amuk(at)sprachrohr.ch) (8 bis 17 Uhr)

Die Ameisenart ‘Camponotus senex’ kann nur als Larve Spinnfäden machen (sie besitzt schlicht nur in diesem Alter Spinndrüsen) macht Nester aus zusammengesponnen Blättern. Dazu klemmt je eine Arbeiterin eine Larve in ihren Kiefer & lässt diese Spinnfäden ausstossen (einige andere halten zu verbindende Blätter oder Stücke, die sie zuvor mit scharfen Vorderkiefern von einer Pflanze abhauten).

Papadams (sehr lecker & gesund, aber hier weitgehend unbekannt).

Sprechen Bäume (laut einem Buch von PW; aber nicht so, dass alle es verstehen würden oder unserer Art zu sprechen ähnlich)?

Das uralte Fossil eines Vogels mit versteinerter, aussergewöhnlich langer Zehe (weder ausgestorbene noch heutige Tiere haben das).

Die Biene sei als Nutztier heute bedeutend.

Homo sapiens wanderte schon früher aus (nur) Afrika aus, als bisher gedacht.

Autonomes Fahren führt leider nicht zwangsläufig zu weniger Verkehr & ist eben kein geeignetes Mittel, um ‘schnell das grosse Geld zu machen’ (eher eine gewaltige, neue Technologie; aber noch ganz am Anfang; das macht es ‘einsturzgefährdet’?).

Die Digitalisierung macht ‘ausspähbar’. Die grössten ‘Player’ seien Google, Microsoft & Apple. Google & Apple haben ein eigenes Smartphone-Betriebssystem (Android/iOS) & können somit auf Daten ihrer Kunden zugreifen (& das werden stets mehr). V.a. Gesundheitsbereich,..... ist finanziell interessant (Apple stelle eher alles um den Kunden; Google k.I., Datenmenge in den Mittelpunkt?).....

Die Familien-/Sozialstrukturen bei Gorillas seien komplexer als gedacht (z.B. lange Bekannte - etwa Geschwister oder Freunde - ‘verabreden sich’ via Brusttrommeln durch eine Waldlichtung zu kommen).

Vögel sind die einzigen Tiere, die sich nach Musik im Rhythmus bewegen.

In Ägypten entsteht eine gigantische, neue Stadt (als Alternative zu Kairo) mitten in der Wüste (hat schon jetzt schwer zu kämpfen mit Überbevölkerung).

Grasende Herdentiere verteilten auch die ertragsarmen Getreidesorten mit einer harten, unverdaulichen Schale & kleinen Samen.

Streit um Tutanchamun-Büste.

Klänge helfen (auch den Menschen) sich zu orientieren.

Fantastisch wäre ein Raumschiff nur von Photonen der Sterne angetrieben.

Brennnesel enthält pro Gramm viel mehr Vitamin C als Zitrone (ein zu heisser Tee zerstört es).

Nicht immer ist ‘das Volk’, wer es laut schreit (eine schwierige, vage Frage).

Der unentdeckte Norden Namibias (dort wurde auch schon 2013 Grundwasser gefunden & jetzt erneut; Namibia liegt im südlichen Afrika).

Ein russischer Genetiker plant genehmigten Eingriff damit taube Eltern hörende Kinder bekommen.

Steinmehl könnte (wohl kaum, ist aber ein Hoffnungsträger) durch Kohlenstoffbindung/-speicherung das Klima retten (eher & einfacher: Aufforstung); Steinmehl kann als Düngerzusatz verwendet werden.

Ein Erdbeben erschütterte kürzlich die Mojave-Wüste Südkaliforniens.

ALLES ist GANZ ANDERS in Asien.

Algenteppich im Atlantik (grössere Algen können in Zukunft normal werden).

Die Schlauheit von Vögeln ist überraschend.

Ernährung kann wichtiger sein für die Gesundheit als Tabletten,.....

‘Wenn jemand denkt/sagt/.....: Vergangenheit & Zukunft existieren nicht (oder noch nicht/nicht mehr) so wird das evtl. schwerwiegende Auswirkungen auf die ethische Frage der Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen resp. einem für möglich halten von Zeitreisen haben’.
Es ist nicht immer vernünftig zu sagen: ‘Lieber heute als morgen’; es gibt durchaus Situationen/Dinge, die man besser morgen tut.
Wir tragen auf eine gewisse Weise Verantwortung für eine zukünftige Generation, die noch gar nicht existiert.
Die früheste Philosophie war die (heute so verachtete) Metaphysik.
’Endlich aufhören, so sein zu wollen, wie..... Man muss nicht alles (tun), was man sich mal vorgenommen hat. Das Leben ändert.’ (KF).
Anaximander sagte (obwohl der sehr viel sehr Kluges sagte & das vielleicht auf eine Weise auch stimmt): ‘Alles ordnet sich in der Zeit gemäß einer Art Rechtsordnung’; jedoch: Die Zeit ist (nur) ein Aspekt eines Geschehens (der kann schwach oder stark sein).









noch früher einst