von Tieren, Pflanzen

(Korrekturen, Vorschläge => amuk(at)sprachrohr.ch) (8 bis 17 Uhr)

Ein alter Winzling ist vermutlich Dinosaurier Vorfahre.
Pterosaurier lebten auch im Mesozoikum (vor ~250 Mio. - 66 Mio. Jahren; als ein Meteorit einschlug & sie mit den meisten Dinosauriern ausstarben) wurden von Spatzengröße bis zu sehr groß.
Wüstenheuschrecken orientieren sich nach dem Sonnenstand & der Polarisation des Lichtes.
Der winterschlafähnliche Nachtschlaf von Kolibris in den Anden (Körpertemperatur).
Eiderdaunen dürfen nach dem Verlassen der Brut aus den Nestern ´geerntet´ werden; leider sei das aber mittlerweile nicht mehr nur immer überall zwingend so ´idyllisch´.
Rekord an gemessener Tauchlänge eines Cuvier-Schnabelwales (3h42).
Kronendächer von Europas Wäldern.
Seevögel benutzen Werkzeug.
Süßwasserpolypen werden Jahrhunderte alt.
Küstenseeschwalben sind Langstreckenzieher.
Der Nacktmull heißt so, weil er kein Fell hat.
Ein Käfer geht durch den Verdauungstrakt seiner Fressfeinde.
Säbelzahnkatzen waren einst sehr erfolgreich.
Die Flora & Fauna Madagaskars starb einst an einem Zusammenspiel von Klima & neu dort eingewanderten Menschen aus.
Eine Photosynthese betreibende Schnecke.
Chemische ´Kommunikation´ bei Einzellern.
Früher (das begann noch in der Eiszeit; vor >11000 Jahren) gab es mehr Hundearten.
Korallenbleiche bei etwas zu warmem Meereswasser.
Löwen-Kot schreckt Elefanten ab.
Mäuse fiepen (Braunmäuse in auch für Menschen hörbarem Bereich; andere Ultraschall) manchmal auch um ihr Revier zu verteidigen.
Laub liegen lassen kann besser sein.
Schlüsselloch Wespen verstopfen evtl. wichtige Stellen.
Der Mammutbaum.
Fliegende Echsen (Vorfahren der Flugsaurier) lebten & kletterten vermutlich auf Bäume & sprangen dann in die Tiefe.
Fische hören besser als sie sehen; tasten tun sie mit den Flossen.
Hummeln widerstehen dem Wind & fliegen auch rückwärts.
Geckos, die fluoreszieren.
Mausmakis sehen für ihre Größe überraschend gut.

zuvor